Jahreshauptversammlung

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des PRC am 21. Februar im Bootshaus. Ein Grund könnten die Wahlen des Vorstandes sein, der nach vielen Jahren gelungener Vorstandsarbeit sich entschlossen hat nicht noch einmal anzutreten. So mussten die Posten des 1. und 2. Vorsitzenden sowie Kassenwart, Schriftführer und Sportwart neu besetzt werden. Als 1. Vorsitzender wurde Jonathan Skopnik und als 2. Vorsitzender Andreas Hinderks gewählt. Als Kassenwart wurde Ilka Droege, Schriftführerin Sonja Lohmann und Sportwart Anja Kömpe gewählt.

E. Trautmann wurde für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. 11 mal wurde das Fahrtenabzeichen, 1 mal sogar in Gold für 15 Fahrten, verliehen. Erstmals wurden in einem Jahr mehr als 30000 Kilometer gerudert.

Winterspaziergang

Am Samstag wurde zum traditionellen Winterspaziergang eingeladen. Startpunkt war die Gaststätte Kassens in Borsum. Viele Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt und so ging es zu Fuß durch die Landschaft. Im Anschluss gab es zur Belohnung ein leckeres Grünkohlessen.

Dörpen

Wenn es in Papenburg noch zugefroren ist, weicht man halt nach Dörpen aus. Am Samstag, 20. Januar ging es zum Ruderverein Dörpen. Nach einer gemeinsamen Ruderrunde ging es in die heiße Sauna.

Nikolausrudern

Auch der Nikolaus kommt natürlich mit dem Boot zum PRC. Gemeinsam mit Vereinsmitgliedern ging es aufs Wasser. In stimmungsvoll geschmückten Booten ging es durch den Hafen. Im Anschluss ging es zur Nikolausfeier ins Bootshaus

Head of the River Hunte

Auf Einladung des Oldenburger Rudervereins nahm der PRC mit einigen Mitgliedern an der Spaßregatta „Head of the River Hunte“ teil. Trotz Schneefall am Morgen ging es doch mit einigen Booten auf`s Wasser. Nach der Regatta wurden wir mit leckerem Glühwein und einer Kuchentheke verwöhnt.

Faricup 2023

Am 4. November fand in Hamburg der Faricup statt. Auch der PRC nahm an dieser Veranstaltung mit 25 Ruderern teil. Im Rennen Frauen-Gig- Doppelvierer mit Steuerfrau gelang dem PRC sogar der 1. Platz.

Abrudern 2023

„Wer hat an der Uhr gedreht“ Wer kennt den berühmten Satz von Paulchen Panter nicht. Auch beim Papenburger Ruderclub wurde an der Uhr gedreht und ein Ruderjahr geht schon wieder dem Ende entgegen. Bevor es zu kalt wird wurde am Sonntag abgerudert. Es ging noch einmal gemeinsam aufs Wasser und im Anschluss gab es für alle ein leckeres Frühstück.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wanderfahrt Barßel

Auch am Tag der deutschen Einheit ging es für unseren Ruderclub aufs Wasser. Gemeinsam mit den Ruderfreunden aus Barßel wagten sich 20 Ruderer bei sehr durchwachsenem Wetter ins Boot. Von Barßel aus ging es über Leda und Jümme zum WSV Wiltshausen. Dort wartete der Landdienst mit einem verdienten Mittagessen.

Wanderfahrt Dörpen

Am Samstag, 16. September, fand bei tollem Wetter eine Wanderfahrt in Dörpen statt. Gemeinsam mit den Ruderfreunden vom Ruderverein Dörpen ging es aufs Wasser. Ziel war der Hafen von Fresenburg